*** Statusmeldung und Werbung für mein aktuelles Projekt ***

Nun ist es fast zwei Monate her,  seit ich mich hier auf meinem Elea-Blog das letzte Mal zu Wort gemeldet habe. Ihr habt wahrscheinlich mittlerweile alle mitbekommen, dass Elea vorerst ruht. Versäumt habe ich allerdings, euch mitzuteilen, dass das Taschenbuch zu “Teneviola” längst im Handel erhältlich ist. Ihr könnt es in allen Online-Shops oder auch in der Buchhandlung eures Vertrauens bestellen.

Als Blog-Leser interessiert es euch sicherlich brennend, wann es denn mit Elea 4 weitergeht. Im Moment schreibe ich ja an einem Roman in einem ganz anderen Genre. Und ich muss sagen, ich komme hier wesentlich schneller voran als bei Elea. Ich weiß nicht woran es liegt. Es gibt wahrscheinlich mehrere Gründe. Die Sprache ist einfacher, weil sie modern ist. Ich muss nicht bei jedem Wort überlegen: “Kann man das so in einer rückständigen Welt sagen oder ist es zu modern? Die Handlung ist wesentlich geradliniger und bei weitem nicht so komplex wie Elea. Andererseits muss ich viel mehr recherchieren. Bei Elea kann ich einfach meine Fantasie spielen lassen. Jedenfalls tut es mir wahnsinnig gut, nach fünf Jahren mal was vollkommen anderes zu schreiben.

Seit Juli schreibe ich nun schon daran und ich habe etwa die Hälfte geschafft. Ich hoffe, dass ich bis zum Jahresende damit fertig werde. Dann beginne ich umgehend mit Elea 4.

Ich weiß, dass dieser Roman natürlich nichts im Elea-Blog zu suchen hat, aber vielleicht gibt es ja doch die eine oder andere, die es interessiert, woran ich mich gewagt habe. Es wird ein zeitgenössischer, dramatischer Liebesroman mit Thrillerelementen. Eigentlich unterscheidet sich “Silent Love: Von dir gerettet” nur darin von “Elea”, dass es zu einer anderen Zeit spielt und keine Fantasy ist. Wobei ich doch sagen muss, dass es etwas mystisch angehaucht ist. Ansonsten spielt die Liebe und das Tragische wie immer bei mir eine große Rolle. Zu lachen gibt es auch viel, habe ich mir von meinen Testleserinnen sagen lassen.

Jene, deren Neugier ich geweckt habe, können mal hier bei Facebook auf meiner Silent Love-Seite vorbeischauen. Es gibt inzwischen schon sieben längere Textschnipsel. Ihr wisst ja, wie ich bin. Ich kann mich diesbezüglich nicht bremsen.

Seitenbanner

Dies ist noch nicht das endgültige Cover, sondern nur das Seitenbanner bei Facebook. Das Größenverhältnis der beiden Protagonisten stimmt nicht . Es ist vielmehr so wie bei Elea und Maél. Shawn überragt Mia ebenfalls um eine Kopflänge. :D