***Epilog***

Es ist soweit. Heute beginne ich den Epilog. Mein Ziel, mit dem Manuskript noch im alten Jahr fertig zu werden, habe ich also knapp verfehlt, aber nur um ein paar Tage. Ich denke, dass sich das trotzdem sehen lassen kann.

Derzeit sieht der aktuelle Stand so aus:

Kapitel: 8 (im letzten der drei Teile)

Seiten: 886

Wörter: ca. 257.400

Die 900-Seiten-Marke knacke ich auf jeden Fall. Somit wäre Elea 4 dann länger als Teneviola. pexels-photo-131203

***18. Schreibfortschritt-Telegramm***

Die Seiten mehren und mehren sich. Vorgestern habe ich meinen Tagesrekord gebrochen. 15 Seiten waren es.

Jetzt habe ich auch den richtigen Überblick und kann euch mitteilen, dass es definitiv sieben Kapitel in diesem dritten und letzten Teil werden. Im Moment bin ich mitten im sechsten Kapitel.

Der Epilog – das hatte ich ja schon angekündigt – wird länger als die drei anderen ausfallen, sehr viel länger. Seit meinem Liebesthriller “Silent Love” habe ich irgendwie meine Liebe zu Epilogen gefunden. Man kann damit den Lesern noch so viel “Gutes” tun. Lasst euch überraschen!

Der aktuelle Stand sieht nun folgendermaßen aus:

Kapitel:  6

Seiten:    776

Wörter:  ca. 225.700    und es werden noch einige mehr werden. :D

***Mini-Schnipsel***

Heute mal nur ein kleiner Schnipsel, der vielleicht für etwas Verwirrung sorgt. ;)

Finlay stand plötzlich schneller, als sie schauen konnte und zog sie in seine Arme. Dabei flüsterte er zurück: „Ich werde da sein, aber…“
„Kein aber. Bitte! Es gibt keinen anderen Weg. Arabín wird rechtzeitig hier sein. Halte dich einfach bereit!“
Finlay nickte und nahm ihr Gesicht zwischen seine Hände. „Es ist schwer zu glauben, dass es funktionieren wird. Aber wenn jemand
etwas Unmögliches möglich gemacht hat, dann warst es immer du.“ Sanft küsste er ihren Mund. Mit einem Augenzwinkern zu Ayana sagte er: „Dieser Kuss war längst fällig. Ich denke, dass Ayana ihn verkraften kann. Ist es nicht so?“
Ayana nickte und lächelte das schönste Lächeln, das Elea jemals an ihr gesehen hatte.

pexels-photo-164018