***Der Prolog ist fertig***

Mit leichten Startproblemen habe ich den Prolog heute beendet. Neun Seiten sind es tatsächlich geworden, obwohl ich zu Beginn die Befürchtung hatte, dass er zu kurz werden würde. :D

Am ersten Tag habe ich nur eine Seite geschafft. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie schwierig es war, wieder zu dem etwas archaisch angehauchten Schreibstil zurückzufinden, nachdem ich mich sechs Monate in einer modernen Sprache ausgetobt hatte. Am zweiten Tag waren es dann schon zwei Seiten, also eine  Steigerung um hundert Prozent. Gestern Abend stand dann die erste Begegnung zwischen Elea und M’urrok/ Maél an. Mein Gott, hatte ich Schiss vor dieser Szene! Es kam jedoch alles ganz anders. Ich war nicht in der Lage, weiterzuschreiben, da ich mich mit plötzlich aufgetretenen Kopfschmerzen herumplagen musste. Aber heute bin ich meinem Versäumnis sofort nachgekommen.

Prolog ist fertig und weiter geht’s mit Kapitel 1.

Langsam komme ich in Fahrt! :D

sky-lightning-geographic-chile-landscape-nature-smoke-trees-clouds-dark

4 Gedanken zu „***Der Prolog ist fertig***“

  1. ähm… auch auf die Gefahr hin das ich mich irre.
    Der “Epilog” kommt doch am Ende?
    Und das letzte mal meintest du auch noch selbst “Prolog” :D

    uiuiui… du bist wohl wirklich grad im “Stress”^^
    Auch wenn ich SEHNSÜCHTIG darauf warte – lass dir Zeit!

    Viel Erfolg und gute Inspirationen etc.
    Ich freu mich schon drauf :)
    LG

    1. Liebe Moandarina,

      danke für den Hinweis. Oh, mein Gott!!! Eigentlich bin ich gar nicht sooooo im Stress. Aber es kommt tatsächlich ab und zu vor, dass ich Epilog anstelle von Prolog verwende. Ich weiß auch nicht, woran das liegt. Es ist mir schon das eine oder andere Mal passiert. :D

      Danke für die motivierenden Worte, die kann ich gebrauchen. ;)

      Liebe Grüße
      Christina

      1. Liebe Christina,

        Gerne doch und das kann jedem passieren – kenne die Knoten im Hirn nur zu gut :D

        Alles Liebe
        Moandarina

Kommentar verfassen